CQ TU FM 2019 vorbereiten

parent 326568e0
Pipeline #22 canceled with stages
CC BY-NC-SA 4.0
<https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de>
Sebastian Lange (DL7BST)
Amateurfunkgruppe der TU Berlin (AfuTUB/DK0TU)
CC BY-NC-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/>
......@@ -12,16 +12,3 @@ the organizing backend -- a Django webserver -- and *log* the offline logbook
git clone https://git.dk0tu.de/cqtu/cqtu-log.git
git clone https://git.dk0tu.de/cqtu/cqtu-webif.git
# Future work
* 2-week pre-registration period for DN-Calls -- Questions:
* DN-Call (Call, Name)
* 2m QRV
* 70cm QRV
* Laptop
* Clipboard
* additional TRX 2m/70cm
* specify if and in which way Op have to register
* translate rules into English
* + Matrix for Dupe Checks by hand?
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%-*- coding: utf-8; -*-
%
% (CC BY-NC-SA) 2017 - Sebastian Lange (DL7BST) <dl7bst@bastla.net>
% (CC BY-NC-SA) Sebastian Lange (DL7BST) <dl7bst@bastla.net>
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\documentclass[a4paper, 10pt]{article} % Layout
......@@ -30,9 +30,10 @@
~~~~ Web: http://dk0tu.de/ -- Mail: shack@dk0tu.de \\
\bf CQ TU FM Campus Contest Rules}
\chead{}
% TODO Logo aktualisieren
\rhead{\includegraphics[height=1.0cm]{img/dk0tu-logo_2016-1_rooftop+call_bw.png}}
\lfoot{\footnotesize \it (CC BY-NC-SA) Sebastian Lange $<$DL7BST@bastla.net$>$,
v3 Stand 2018-02-01}
v4 Stand 2019-01-18} % TODO anpassen
\cfoot{}
\rfoot{\thepage}
......@@ -49,7 +50,7 @@
\section*{Announcing}
\begin{tabular}{ l l }
\multicolumn{2}{l}{\bf CQ TU FM Contest 2018 Feb 08} \\
\multicolumn{2}{l}{\bf CQ TU FM Contest 2019 Feb 07} \\ % anpassen
Helpdesk & 1800 UTC $\sim$ 1959 UTC @U0 \\
Registration & 1825 UTC $\sim$ 1855 UTC @U0
(Exch + location [e.g. room no.] + names)\\
......@@ -60,9 +61,9 @@
\section{OBJECTIVE}
Beim CQ TU FM handelt handelt es sich um einen kleinen Übungscontest, um SWL und
Rookies auf einem begrenzten Gebiet (hier: Campus) das Erlernen der
Betriebstechnik zu ermöglichen. Ziel ist es so viele Stationen und Gebäude wie
Beim CQ TU FM handelt handelt es sich um einen kleinen Übungscontest, der SWL
und Rookies auf einem begrenzten Gebiet (hier: Campus) das Erlernen der
Betriebstechnik ermöglichen soll. Ziel ist es so viele Stationen und Gebäude wie
möglich zu kontaktieren. SWL, die erst einmal langsam anfangen möchten, haben
die Möglichkeit nur auf einem Band teilzunehmen. \\
......@@ -130,7 +131,7 @@ und nichts anderes! \\
Der Exchange ist zu buchstabieren! Beispiele:
\begin{quote}
``59 HFT'' \hspace{2em} ``59 TEL'' \hspace{2em} ``59 DX''
``59 F'' \hspace{2em} ``59 HFT'' \hspace{2em} ``59 TEL'' \hspace{2em} ``59 DX''
%Beispiele: ``59 HFT 001'' bzw. ``59 DX 023''
\end{quote}
......@@ -186,9 +187,9 @@ nicht mehr verändert werden. Es gibt folgende Teilnahmekategorien:
% TODO Kann man doppelte Logbuchführung irgendwie von vornherein vermeiden?
Es werden alleinig digitale Logs akzeptiert. Diese sind innerhalb von drei Tagen
nach dem Contest im CQ-TU-Webinterface unter \url{https://log.dk0tu.de/} im
Cabrillo-Format hochzuladen oder direkt dort zu führen. SWL müssen aus
Es werden ausschließlich digitale Logs akzeptiert. Diese sind innerhalb von drei
Tagen nach dem Contest im CQ-TU-Webinterface unter \url{https://log.dk0tu.de/}
im Cabrillo-Format hochzuladen oder direkt dort zu führen. SWL müssen aus
rechtlichen Gründen (AFuV §12) ein Papierlog (siehe Anhang \ref{att:log})
führen. Die Logs können parallel geführt oder im Anschluss übertragen werden. \\
......@@ -226,38 +227,42 @@ DK0TU.
\end{center}
\section{Hinweise/Tips}
\label{att:tip}
\begin{itemize}
\item Vorbereitung
\begin{itemize}
\item sucht Standort-\emph{Rares}
\item entscheidet euch für die Log-Form und legt die
Aufgabenverteilung im Betrieb fest
\end{itemize}
\item Betriebstechnik
\begin{itemize}
\item Lessons learned: {\bf immer Bandwechsel loggen \& Exchange
buchstabieren}
\item zu Beginn langsam und deutlich sprechen und Call mehrmals nennen
\item wenn Gegenstation QSY macht, wenn gewünscht gleich wieder rufen
\item Durchgänge kurz halten -- nicht "`plaudern"'
\item einfach loslegen, die Lernkurve ist steil
\item bei schlechten Bedingungen Rauschsperre öffnen
\item im Log fehlerhafte Zeilen streichen, auch wenn Nummern
übersprungen werden
\item vor allem Operator mit eigenem Call halten sich etwas zurück
sobald klar ist, dass sich zu viele Stationen überlagern (auch
bekannt als "`HAM Spirit"')
\end{itemize}
\item Nachbereitung
\begin{itemize}
\item \textbf{nach Contest-Ende offener Austausch @U0}
\item bei anschließendem Interesse durch das
\emph{BCC-Handbuch für den Contester} blättern.
\footnote{\url{http://www.bavarian-contest-club.de/handbuch/}}
\end{itemize}
\end{itemize}
\label{att:tip}
\begin{itemize}
\item Vorbereitung
\begin{itemize}
\item sucht Standort-\emph{Rares}
\item entscheidet euch für die Log-Form und legt die
Aufgabenverteilung im Betrieb fest
\end{itemize}
\item Betriebstechnik
\begin{itemize}
\item Lessons learned: {\bf immer Bandwechsel loggen \& Exchange
buchstabieren}
\item zu Beginn langsam und deutlich sprechen und Call mehrmals nennen
\item wenn Gegenstation QSY macht, wenn gewünscht gleich wieder rufen
\item einfach loslegen, die Lernkurve ist steil
\item bei schlechten Bedingungen Rauschsperre öffnen
\item im Log fehlerhafte Zeilen streichen, auch wenn Nummern
übersprungen werden
\item Durchgänge zügig abarbeiten -- nicht "`plaudern"', dennoch
\textbf{HAM Spirit!}
\begin{itemize}
\item auf irritierte Fremdstationen ruhig und höflich reagieren
\item sich etwas zurück halten sobald klar ist, dass sich zu viele
Stationen überlagern\footnote{gilt vor allem für Operator, die mit
eigenem Call am Contest teilnehmen}
\end{itemize}
\end{itemize}
\item Nachbereitung
\begin{itemize}
\item \textbf{nach Contest-Ende offener Austausch @U0}
\item bei anschließendem Interesse durch das
\emph{BCC-Handbuch für den Contester} blättern.
\footnote{\url{http://www.bavarian-contest-club.de/handbuch/}}
\end{itemize}
\end{itemize}
\clearpage
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment